Lera Auerbach – excessive ease of aesthetic discovery

An artist who does not like to comment on her own prolific work, Lera Auerbach answers query with further creative output. “When I was told, you can’t be a composer and a pianist, I started to paint,” says the now 30something Russian-American pianist, composer, visual artist, and poet. Literature and poetry were always part of Auerbach’s artistic inspiration and an integral part of her creative DNA. She has published three books of poetry in...
Read More

Der freudige Klang der Musik – Cellistin Ani Aznavoorian

Ich kenne den Preis der Stille Wenn an der Schwelle des Klangs Es sich in der Kontour der Leere verbirgt Mit dem schlagenden Herzen verschmilzt (Teil des Gedichtes “Schlaflosigkeit” – von Lera Auerbach) Die Cellistin Ani Aznavoorian und die Pianistin/Komponistin und rundum künstlerisch schaffende Kraft Lera Auerbach waren während ihrer gemeinsamen Jahre bei Julliard Mitbewohner. Vielleicht ist es diese persönliche Vertrautheit, die zwei außergewöhnliche Musikerinnen miteinander verbindet, oder vielleicht ist es ihre ungemein harmonische...
Read More

The joyous spirit of sound – cellist Ani Aznavoorian

I know the price of Silence When on the threshold of sound, It congeals in the contour of emptiness Blends with the beating heart.    (Part of the poem “Insomnia” – by Lera Auerbach) Painting by Lera Auerbach Cellist Ani Aznavoorian and pianist/composer, all around artistically creative tour de force, Lera Auerbach were roommates during their mutual years at Julliard. Perhaps it is this personal familiarity that connects two exceptional musicians, or perhaps it is...
Read More

The Blind – Lera Auerbach’s A Cappella Opera Provokes a Ritual Experience

“I am not a cheerleader,” Auerbach says in our meeting, the day after The Blind premiered on July 9th as part of Lincoln Center Festival.(until July 14th) “I am not trying to please anybody, which, by the way should not be the goal of any artistic endeavor. Yet, art should give you something you have not yet experienced in the same way and you want to be changed by that experience.” Despite Auerbach’s artistic intentions,...
Read More

Hanna Arie-Gaifman – Kollaboratives vom ‘92 Street Y’

Hanna Arie-Gaifman vom 92 Y, © Joshua Bright Photography Als Direktor des ‘Tisch Center for the Arts’ am ‘92nd Street Y, an dem sie die 92Y Konzertreihe und das ebenso von der Tisch Famile gestiftete ‘Unterberg Poetry Center’ betreut, gibt Hanna Arie-Gaifman ihrer tiefsitzenden Leidenschaft und Kenntnis von Literatur und Musik nach. “Ich kam im Jahre 2000 an das 92Y,“ teilt Gaifman an ihrem kleinen Schreibtisch sitzend mit, auf dem sich in ihrem Büro...
Read More

Pianistin /Komponistin /Dichterin /bildende Künstlerin Lera Auerbach – surreale Kreativität!

Sicherlich, sie ist eine großartige und temperamentvolle Pianistin, aber das Klavier ist nur eines von vielen Ventilen ihrer kreativen Inspiration, Teil der schier endlosen Facetten ihrer künstlerischen Persönlichkeit. Sie erfreut sich als eine der heutzutage überzeugendsten und vielseitigsten Komponisten größter Nachfrage und ihre russischen Gedichte eignen sich bereits als Pflichtlektüre in russischen Schulen und Universitäten und haben ihr den renommierten Puschkin Literaturpreis (1996) eingebracht. Sie unterhält einen aussagekräftigen Blog namens The Trouble Clef auf...
Read More