Vivian Fung: Komponieren – im Spannungsfeld zwischen Gamelan und neuen Kammermusik-Ensembles

 “Wenn ich reise, finde ich die meiste Inspiration” meint die Komponistin Vivian Fung, deren Kommissionsarbeit für die ‘New York Chamber Society’ im Jahre 1995 unter dem Taktstock von George Schwarz aufgeführt wurde. Sie war zu der Zeit 19 Jahre alt. Ihre musikalischen Interessen sind von ihren ausgiebigen Reisen beinflusst und strahlen interkulturelle Befruchtung aus. Fung spricht fließend Kantonesisch wie auch English und vereinigt in ihrer Persönlichkeit mühelos beide Welten, die ihrer asiatischen Herkunft und...
Read More