Bemerkungen zur Grammy Nominierungsparty im ‘Le Poisson Rouge’ in New York am 16. Dezember 2010

Avi Avital In [ihrem Artikel] “Der Grammy, den keiner kennt” äußerte Anne Midgette von ‘Classical Beat’ ihre Vorbehalte bzgl. der klassischen Musikauswahl, die in diesem Jahr anscheinend allein dem Zufall überlassen wurde. Ihre Beschreibung des zunehmend verwässerten Auswahlprozesses der Grammy Nominierungen, die in einer künstlich aufgeblähten Stimmkraft selbst der kleinsten Mehrheiten resultieren, werfen ein schlechtes Licht auf die Urteilsfähigkeit der Musikindustrie. Sie spricht ebenfalls über die zunehmende Ungleichheit in einem ständig anwachsenden Meer von...
Read More

Notes on the Grammy Nomination Party at Le Poisson Rouge, New York, December 16, 2010

In “The Grammy that nobody knows,” Classical Beat’s Anne Midgette recently shared her worries about this year’s seemingly random classical music choices nominated to receive a Grammy. Her description of a watered-down selection process for Grammy nominations, resulting in an artificially inflated voting power of even the smallest majorities, casts a gloomy verdict on the music industry’s ability to pass judgment. She also talks about an increasing disparity in an ever-growing sea of diversity: “The...
Read More

Die Pianistin Xiayin Wang feiert ihr neues Leben

  Xiayin Wang Eine der ersten Musiker, die ich nach den langen Sommermonaten in der Julliard Cafeteria treffe, ist die junge Pianistin Xiayin Wang. Es war der Komponist Sean Hickey, der mich auf diesen aufsteigenden Star aufmerksam machte. “Sie ist phänomenal und Sie sollten sie kennenlernen”, sagte er mir als ich ihn in seiner Kapazität als Geschäftsentwicklungsmanager für Naxos Amerika traf (siehe auch: dieser Artikel: http://blgocritics.org/music/article/sean-hickey-talks-about-naxos-a/) Als ich mich mit Wang hinsetze, unterhalten wir...
Read More