The Shed opens today, April 5, with commissioned new works in the performing arts, visual arts, and pop culture in the Bloomberg building’s innovative, flexible spaces

Evening view of The Shed from 30th Street. Photo: Iwan Baan, courtesy The Shed. Project: Diller Scofidio + Renfro, Lead Architect, and Rockwell Group, Collaborating Architect. Housed in The Bloomberg Building—designed by Diller Scofidio + Renfro, Lead Architect, and Rockwell Group, Collaborating Architect—the structure features an innovative, movable structure that adapts to support new work of all kinds. The Shed’s primary program spaces include two floors of expansive galleries, the versatile 500-seat Griffin Theater,...
Read More

ASPECT Foundation for Music and Art – classical concerts building on cultural and communal context

From its 2011 beginnings in London’s bustling concert scene, the classical music series ASPECT embraced presentations that integrate classical music programs in a specific cultural framework. With its syllabus of accompanying talks surrounding its traditional classical music programs, examining everything from composers’ lives and the historic relevance of their works, to connections between musical expression, art and poetry, the not-for-profit foundation became widely frequented, especially within London’s large community of actively engaged amateur musicians....
Read More

Musikalisches Talent liegt in der Familie – Gerard und Julian Schwarz

Wenn sie aufgezogen werden, um die ‘Meister’ der nächsten Generation zu werden, sehen sich junge musikalische Talente, die als Kinder professioneller Musiker aufwachsen, oft einem besonders herausfordernden Reifeprozess konfrontiert. Einige der großartigen Privilegien, wie der fotwährende Umgang mit dem Musikleben und die Prägung durch musikalische Anregung schon in früher Kindheit werden von der Notwendigkeit untergraben, sich von sowohl den elterlichen als auch den musikalischen Autoritätsfiguren in der Bemühung, seine eigene Stimme zu finden, abzusetzen....
Read More

Yefim Bronfman und Freunde treten mit dem Publikum bei ‘SubCulture’ in ‘Contact!’

’CONTACT!’ bei ’SubCulture’ –Bildnachweis: Chris Lee Etwas Elektrisierendes lag am 13. Januar im leicht überhitzten Kellerraum bei SubCulture in der Luft. Das Publikum war mit Presseleuten, Konzertorganisatoren und Künstlern vollgepackt, einschließlich dem Maestro des ‘New York Philharmonic’ Alan Gilbert und der künstlerischen Leiterin des ‘92nd Street Y’ Hanna Arie-Gaifman, den Koproduzenten der zeitgenössischen Musikkonzertreihe CONTACT! bei ‘SubCulture’. Erst vor ein paar Monaten eröffnet, brummte der Veranstaltungsort, der Steve und Marc Kaplan zusammen gehört, fühlbar...
Read More

Joshua Bell läutet die Feiertage zum Ende des Jahres mit einem live-übertragenen Konzert ein – von seinem Zuhause direkt in das Ihre

Foto: Joshua Bell, Renée Fleming  (Clint Spaulding/Patrick McMullan.com) Um ein einzigartig erfreuliches, musikalisches Erlebnis zu bieten und die im Oktober erfolgte Veröffentlichung von Joshua Bells neuem Album Musical Gifts zu feiern, haben WFYI Public Media und Adrienne Arsht eine besondere Veranstaltung in Bells New Yorker Privatwohnung gesponsert. Diese besondere Veranstaltung fand am 26. November statt und stellte den außergewöhnlich begabten Geiger zusammen mit einigen der auf dem Album Mitwirkenden beim Spielen einer buntgefächerten Auswahl feierlicher...
Read More

Jerome Rose – Visionär am Klavier

Dieser Artikel erschien im Original vom Autor, Ilona Oltuski, bei PianoNews Nov. 2013 Jerome Rose zu Hause Fünfzehn Jahre schon eröffnet Jermone Rose das alljährliche International Keyboard Institute and Festival (IKIF) an der School of Music des Mannes College in New York mit seinem Klavierkonzert. Das zweiwöchige Festival, das Rose 1999 an seiner Alma Mater gründete, zelebriert das Piano mit Vorträgen, Meisterklassen und Darbietungen der Lehrenden, sowie zwei Gastspielserien. Das ist selbst für New...
Read More

‘Peoples Symphony’ Konzerte –Frank Salomons Musikoffenbarung für das Volk

’Town Hall’ Für die ‘Peoples Symphony’ Konzerte wird nicht wirklich geworben und dennoch sind die Veranstaltungsreihen an den beiden Spielstätten, tagsüber die ‘New York City Town Hall’ und am Abend die ‘Washington Irving High School’ dank ihres begeisterten und treuen Publikums, das diese weitgehend durch Abonnements unterstützt, normalerweise ausverkauft. Angeregt durch die Lehren, durch den intimen Kontakt mit den Großen in der Welt klassischer Musik erlernt, ist es die anhaltende Aufgabe von Impresario Frank...
Read More

Schlacht der Klaviere – Andreas Kern versus Paul Cibis – Piano Battle

Vor und während des Duells zeigt man was man drauf hat. Fotos: Matthias Bothor Der Virtuose des 19. Jahrhunderts kannte die Idee, sein Können unter Beweis zu stellen. Thalberg/Liszt sind vielleicht historisch gesehen, das bekannteste Beispiel dafür, so ein Duel Angesicht zu Angesicht auszutragen – von Keyboard zu Keyboard. Die deutschen Pianisten Andreas Kern und Paul Cibis liefern sich ihre eigene Schlacht am Klavier und bringen beide dem Publikum einen erstaunlichen Unterhaltungswert entsprechend ihres...
Read More

YCA Junge Konzertkünstler – Die Einführung und die Förderung neuen Talentes für die Zukunft des Musikmachens

Wirkliche Begeisterung und Weitblick sind erforderlich, um etwa angestrebten Wandel zu erzielen, von dem Politiker immerzu sprechen. Im wirklichem Leben sind es nur die energetischsten Macher, wie Susan Wadsworth von YCA, die, in diesem Falle im Bereich klassischer Musik in der Lage sind, neue Strategien und Veränderungen umzusetzen, die anhaltende Bedeutung für die Zukunft haben. Es begann alles im Paterre-Loft eines Restaurants am Waverly Place im New Yorker ‘Greenwich Village’. Dem Eigentümer, einem jungen...
Read More

Noam Zur begleitet Daniil Trifonov mit dem CSO an der Chautauqua Institution

Noam Zur: “Man kann nicht immer überzeugen“ meint der junge israelische Dirigent bei seinem nordamerikanischen Debüt, “aber jeder Auftritt muss aussagekräftigt sein.” Bekannt als ein wichtiges Bildungs- und Freizeitzentrum für die darstellenden Künste wie auch als Ort der Spiritualität, hatte Chautauqua seinen Ursprung in einer Sonntagsschule und das ‘Chautauqua Symphony Orchestra’ (CSO) wurde im Jahre 1929 zu einem professionellen Auftrittsensemble. Chautauqua lockt vor allem seine langjährigen Mitglieder für eine Zeit von neun Wochen an,...
Read More